Hinweis zur inklusiven Sprache

Für die Deutsche Schule Alexander von Humboldt ist Vielfalt und Inklusion ein wesentlicher Bestandteil der Werte, die wir an unserer Institution leben und vermitteln. Die Verpflichtung, in einem Ambiente voller Respekt und Toleranz gemeinsam zu wachsen, ist in unserem Leitbild verankert und stimmt überein mit dem Allgemeinen Gesetz über die Rechte von Mädchen, Jungen und Jugendlichen sowie dem Nationalen Programm zur Gleichstellung von Frauen und Männern. Täglich leben unsere Schüler, Lehrkräfte und Eltern die Werte der Gleichberechtigung und Gleichstellung der Geschlechter.

 

Vor diesem Hintergrund möchten wir an dieser Stelle hervorheben, dass aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit in den Publikationen der Deutschen Schule auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers verzichtet wird. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaβen für alle Geschlechter.