Beginn des Schuljahrs 2018-2019 am Campus Nord

Beginn des Schuljahrs 2018-2019 am Campus Nord

Der Schuljahrsanfang basiert stets auf einer gründlichen Vorbereitung durch Verwaltung, Leitung und Lehrkräfte einer Schule. In den Wochen vom 6. – 17. August arbeiteten Verwaltungsmitarbeiter, deutsche und mexikanische Lehrer an der Organisation des Lehr- und Lernprozesses und der Feststellung der Veränderungen bei der Planung des Unterrichts aufgrund der Bildungsreformen des letzten Jahres.

Für die Lehrkräfte ist Lehrerfortbildung und -aktualisierung für ihre Tätigkeit von entscheidender Bedeutung. Es reicht nicht aus, ein bestimmtes Fach oder die Inhalte einer Bildungsstufe zu beherrschen; man hat die ständige Verpflichtung, mehr und diversifiziertes Wissen zu sammeln, um besser unterrichten zu können. Dazu die Entwicklung anderer Lerninhalte wie etwa: wissen, wie man es macht; wissen, wie man soziale Beziehungen aufbaut; und nachdenken über das, was man weiß.

Am Samstag, 18. August, wurden im Rahmen des campusübergreifenden Begrüßungsfrühstücks die neu hinzugekommenen Lehrkräfte vorgestellt. Sie kommen aus Deutschland, Mexiko und anderen Ländern.

Am Montag, 20. August, begann offiziell der Unterricht an der Sekundaria/Preparatoria des Campus Nord mit einer Feier, bei der die Schulleiterin Edeltraud Smolka die gesamte Schulgemeinschaft dazu aufrief, mit Leidenschaft und Engagement zu arbeiten. Die Technische Leiterin Concepción Bautista erklärte das Schuljahr 2018-2019 offiziell für eröffnet.

 

Comments are closed.