Schüler des Campus Nord erfahren Wissenswertes über den Humboldtstrom und den Einfluss des El Niño-Phänomens auf die Wirtschaft

Am 8. Januar 2019 führten die Schüler der Gruppe 8D des Campus Nord während des Erdkundeunterrichts eine Videokonferenz mit Herrn Kiel Arroyo durch, einem Volkswirtschaftler der Zentralbank „Banco Central“ in Peru, über den Humboldtstrom und den Einfluss des El Niño-Phänomens auf die Wirtschaft.

Es war eine sehr bereichernde Erfahrung. Zum einen erfuhren die Schüler Wissenswertes über die Dynamik dieser wichtigen Meeresströmung. Zum anderen war es höchst interessant zu erkennen, in welcher Beziehung physikalische und soziale Phänomene miteinander stehen. Die Videokonferenz wurde von dem Geographielehrer Diego Cervantes organisiert.

Comments are closed.