Studieren in Deutschland – vielfältige Chancen für unsere Schüler

Wie wichtig das Thema Studieren in Deutschland für viele unserer Schüler geworden ist, zeigt die hohe Anzahl an Eltern, die unserer Einladung zu einem Vortrag des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) am Campus Süd gefolgt waren.

Wir freuten uns außerordentlich über die mehr als 70 Teilnehmer, die mehr über das Thema erfahren wollten. Referenten waren Frau Silvia Stiefermann vom DAAD und Herr Silvio Tasler, Studienberater am Campus Süd.

Die umfangreichen Vorträge der beiden Referenten klärten über die folgenden Themenschwerpunkte auf:

· Notwendige Voraussetzungen zur Aufnahme eines Studiums
· Unterschiede zwischen DIA und BAU
· Hochschularten in Deutschland
· Arten von Studienkollegs und ihre Funktion
· Unterstützungsysteme am Campus Süd
· Kosten eines Studiums in Deutschland
· Finanzierungsmöglichkeiten / Stipendien-Bewerbungsprozesse / Unterlagen und Fristen
· Leben und Arbeiten als Student in Deutschland

Ein Highlight der Veranstaltung war sicherlich die Live-Videokonferenz mit Frau Valencia Hincapié (DAAD-Projektmanagement, International Office) und Frau Maria Elena Aguilar (ehemalige Schülerin des Campus Nord) von der Hochschule Schmalkalden in Thüringen. Hier gab es aus erster Hand Informationen über das Studieren und Leben in Deutschland und die Möglichkeit, Fragen zu diesem Thema zu stellen.

Wir freuen uns über jeden Schüler (egal, ob er den DIA- oder BAU-Abschluss anstrebt), der den Schritt zu einem Studium in Deutschland wagt. Dabei haben die Schüler die Möglichkeit, aus über 400 Hochschulen und Universitäten und über 19.000 Studienrichtungen in Deutschland zu wählen.

Unser Studienberater Silvio Tasler am Standort Süd steht euch bei diesem nicht sehr einfachen Prozess sehr gern mit Rat und Tat zur Seite. Bei Bedarf vereinbart per Mail (stasler@humboldt.edu.mx) einen Beratungstermin.

Wir wünschen allen Absolventen unserer Schule auf diesem Weg viel Erfolg!

Comments are closed.