Zeremonie zur Deutschen Einheit

Am Dienstag, den 2. Oktober 2018, feierten wir in der Primaria Süd die Deutsche Einheit. Traditionell wird diese bei uns von den Schülern der 6. Klassen organisiert.

In diesem Jahr stand nicht der Mauerfall im Mittelpunkt, sondern die Demonstrationen, die in der DDR vor der Wende stattfanden. “Wir sind das Volk” – mit Plakaten und Transparenten brachten die DDR-Bürger beziehungsweise die Schüler der 6. Klassen ihren Unmut über die bestehende politische Situation zum Ausdruck. Symbolisch trafen sich die Schüler dann an dem innerdeutschen Grenzverlauf unserer groβen Deutschlandkarte auf dem Schulhof und zündeten eine Kerze an, wodurch der friedliche Verlauf der deutschen Wiedervereinigung noch einmal unterstrichen wurde.

Für die Schüler ging es dann in eine verlängerte Pause, und die Lehrer kamen in den Genuss eines deutschen Frühstücks im Lehrerzimmer.

Wir danken auf diesem Weg allen Beteiligten für diese schöne Zeremonie!

Comments are closed.